Zander mit Blumenkohl aus der Pfanne

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  10 min
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 Stück Tomaten, getrocknet, ohne Öl, ohne Öl   
  • 225 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  •   500 g Blumenkohl, in Röschen   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 1 Bund Petersilie, glatt   
  • 1 EL Walnüsse, gehackt   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch, klein   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1/2 TL Kurkuma   
  • 50 ml Weißwein, trocken   
  •   250 g Zander, roh   
  • 1 TL Senf, klassisch   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 1 TL Zitronensaft   
  • 3 EL Crème légère   
  • 4 Scheibe(n) Baguettebrot   

Anleitung

  • Getrocknete Tomaten in 75 ml Brühe ca. 10 Minuten einweichen. Blumenkohlröschen waschen. Zwiebel schälen und würfeln. Für das Pesto Petersilie waschen und trocken schütteln. Einige Stängel Petersilie hacken und beiseitestellen. Restliche Petersilie mit Tomaten samt Tomatensud, Walnüssen und Knoblauch pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Blumenkohlröschen und Kurkuma dazugeben, mit Wein und restlicher Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 10-12 Minuten garen. Zanderfilet abspülen, trocken tupfen, grob in Stücke schneiden und mit etwas Pesto bestreichen.
  • Blumenkohl mit restlicher Petersilie, Senf, Muskatnuss, Zitronensaft und Crème légère verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zanderstücke auf dem Gemüse verteilen und zugedeckt ca. 5-6 Minuten gar ziehen lassen. Mit restlichem Pesto und Baguette servieren.

 

Enregistrer