Westernblech mit Hähnchenbrust

PP_Leicht&Schnell_Westernblech_600x600[1]
  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

Portionen: 4
9ProPoints

Zutaten

  • 4 TL Olivenöl   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch, gepresst   
  • 2 TL Thymian, gehackt, getrocknet   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   800 g Kartoffeln, (geschält, Konserve)   
  •   800 g Paprika, in Streifen, bunt (TK)   
  •   650 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 2 TL Paprikapulver   

Anleitung

  • Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. 3 TL Öl, Knoblauch und Thymian verrühren, salzen und pfeffern. Kartoffeln in schmale Spalten schneiden, mit Paprikastreifen in der Marinade schwenken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Mit restlichem Öl bepinseln und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Hähnchenstreifen auf das Kartoffel-Paprika-Gemüse legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Westernblech mit Hähnchenbrust servieren.