Weißkohltopf mit Püreehaube

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  60 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   800 g Kartoffeln, mehligkochend   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1000 g Weißkohl   
  •   200 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   500 g Tatar, roh   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 1/2 TL Kümmel, gemahlen   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 1 TL Zentis Frühstücks Konfitüre Apfelkraut, oder beliebige andere Marke   
  • 1 EL (gehackt) Petersilie   

Anleitung

  • Kartoffeln waschen, mit Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Kohl in feine Streifen schneiden. Kartoffeln abgießen, pellen, mit warmer Milch zerstampfen und mit Salz abschmecken.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwiebeln schälen und würfeln, Öl in einem Bräter erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Zwiebelwürfel hinzugeben, ca. 5 Minuten mitbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen.
  • Kohlstreifen im Bratensatz anbraten, mit 100 ml Brühe ablöschen und ca. 8 Minuten garen. Mit Kümmel und Muskatnuss würzen und Apfelkraut unterrühren. Restliche Brühe angießen und Tatar auf den Kohl schichten. Kartoffelstampf darüber verteilen, glatt streichen und zugedeckt im Backofen im unteren Drittel ca. 40 Minuten garen. Weißkohltopf mit Petersilie bestreut servieren.