Vegetarische Cannelloni

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 ProPoints // 9 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  35 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4
Ein köstliches Ofengericht mit Aubergine, Tomaten und Paprika, das binnen 1 Stunde fertig ist. Purer Pasta-Genuss – nicht nur für Vegetarier.

Zutaten

  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   1 Stück (klein) Auberginen   
  •   1 Stück (klein) Zwiebel/n, rot   
  •   1 Stück (rot) Paprika   
  •   4 Stück Tomaten, frisch   
  •   100 g Champignons, frisch   
  • 2 EL Tomatenmark   
  •   6 Stück Lasagneblätter, trocken   
  • 350 g Tomatensauce, mit Basilikum   
  • 4 EL Paniermehl/Semmelbrösel   
  • 4 EL (gerieben) Parmesan/Montello Parmesan   
  • 2 EL (gehackt) Basilikum   

Anleitung

  • Aubergine in Stücke und Zwiebel in Ringe schneiden. Die Paprika und Tomaten fein hacken. Champignons in feine Scheiben schneiden. Die Aubergine, Zwiebel und Paprika für 2–3 Minuten mit 1 TL Öl in einer Pfanne andünsten. Tomaten und Champignons hinzufügen und unter Rühren 2–3 Minuten kochen lassen. Tomatenmark hinzugeben und von Herd nehmen. Abschmecken und 5–10 Minuten abkühlen lassen.
  • Lasagneblätter halbieren, und nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Den Ofen auf 190° C (Gas: Stufe 2–3, Umluft: 170° C) vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 TL Öl einfetten. Wenn die Pasta fertig ist, die Blätter einzeln aus dem Wasser nehmen (verhindert Verkleben,) und auf eine Arbeitsfläche legen. Die Gemüse-Füllung darauf verteilen, zusammenrollen und in die Form geben. Tomatensauce darüber verteilen. Semmelbrösel und Parmesan mischen und über die Cannelloni streuen. Etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Mit Basilikum garniert servieren.