Überbackene Enchilada mit Salat

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 1

Zutaten
  • 3 Stück Peperoni, eingelegt, grün
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 60 g Tatar, roh
  • 2 EL Mais (Konserve)
  • 2 EL Erbsen, (TK)
  • 200 g Tomaten (Konserve)
  • 3 TL Taco-Gewürzmischung
  • 1/2 Stück Salatgurke/n
  • 1/4 Kopf Eisbergsalat
  • 1/2 Stück Zwiebel/n
  • 1 Stück Tomaten, frisch
  • 1/2 Päckchen Fix für Salatsauce
  • 2 EL Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett
  • 4 EL Mineralwasser
  • 1 Stück Tortilla Wraps
  • 1 EL Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.
  • 1 Prise(n) Paprikapulver

Anleitung
  1. 2 Peperoni in Ringe schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tatar darin knusprig braten. Peperoni, Mais, Erbsen und Pizzatomaten zufügen, Gewürzmischung einrühren und alles ca. 15–20 Minuten schmoren lassen.
  2. Gurke entkernen, in Scheiben schneiden, Salat in mundgerechte Stücke zupfen, Zwiebel fein hacken und Tomate in Viertel schneiden. Fix für Salat mit 1 EL Saurer Sahne und Wasser verrühren und mit den Salatzutaten vermischen.
  3. Tortillafladen nach Packungsanweisung erwärmen. Gemüse-Tatar-Mischung darauf geben, zusammenrollen, mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene backen, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Enchilada mit Peperoni garnieren, mit Paprika bestäuben und mit restlicher Saurer Sahne und Salat servieren.