Überbackene Enchilada mit Salat

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 1

Zutaten

  •   3 Stück Peperoni, eingelegt, grün   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   60 g Tatar, roh   
  •   2 EL Mais (Konserve)   
  •   2 EL Erbsen, (TK)   
  •   200 g Tomaten (Konserve)   
  • 3 TL Taco-Gewürzmischung   
  •   1/2 Stück Salatgurke/n   
  •   1/4 Kopf Eisbergsalat   
  •   1/2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Stück Tomaten, frisch   
  • 1/2 Päckchen Fix für Salatsauce   
  • 2 EL Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett   
  • 4 EL Mineralwasser   
  • 1 Stück (klein) Tortillawraps   
  • 1 EL Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.   
  • 1 Prise(n) Paprikapulver   

Anleitung

  • 2 Peperoni in Ringe schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tatar darin knusprig braten. Peperoni, Mais, Erbsen und Pizzatomaten zufügen, Gewürzmischung einrühren und alles ca. 15–20 Minuten schmoren lassen.
  • Gurke entkernen, in Scheiben schneiden, Salat in mundgerechte Stücke zupfen, Zwiebel fein hacken und Tomate in Viertel schneiden. Fix für Salat mit 1 EL Saurer Sahne und Wasser verrühren und mit den Salatzutaten vermischen.
  • Tortillafladen nach Packungsanweisung erwärmen. Gemüse-Tatar-Mischung darauf geben, zusammenrollen, mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene backen, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Enchilada mit Peperoni garnieren, mit Paprika bestäuben und mit restlicher Saurer Sahne und Salat servieren.