Toskanischer Reisauflauf

10 ProPoints  // 10 Smartpoints
Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  • 100 g Tomaten, getrocknet, ohne Öl, ohne Öl   
  •   480 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 400 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  •   2 Stück (mittel) Zucchini   
  •   6 Stück Tomaten, frisch   
  •   2 Stück Schalotten   
  •   1 Bund Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 2 EL Tomatenmark   
  •   200 g Langkornreis, trocken   
  • 50 g Parmesan/Montello Parmesan, gerieben   
  • 1 EL Oregano, getrocknet   
  • 1 EL (gehackt) Basilikum, getrocknet   
  • 5 EL Ricotta   
  • 1/2 Bund Basilikum   

Anleitung

  • Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in 150 ml heißer Brühe einweichen. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Eingeweichte Tomaten abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und Tomaten würfeln. Zucchini und Lauchzwiebeln waschen, Schalotten schälen. Schalotten und Zucchini würfeln. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfiletstreifen, Zucchini-, Tomaten-, Schalottenwürfel und Lauchzwiebelringe ca. 8 Minuten darin anbraten. Tomatenmark und Reis hinzufügen, kurz anrösten und mit Einweichflüssigkeit ablöschen. Nach und nach, unter ständigem Rühren, restliche Brühe dazugeben und ca. 15 Minuten garen. Parmesan und Tomatenwürfel unterheben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken.
  • Mischung in eine beschichtete Auflaufform (20 cm x 30 cm) geben, Ricotta darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken. Basilikumblätter abzupfen, in Streifen schneiden und Reisauflauf damit bestreuen.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer