Tatarbällchen mit Zigeunersauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 1

Zutaten

  •   3 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   180 g Tatar, roh   
  • 1 EL Senf, klassisch   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   3 Stück Paprika, (grün, gelb und rot)   
  •   2 Stück Gewürzgurke/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 250 ml Tomatensaft   
  • 1 EL Tomatenmark   
  • 50 g Fladenbrot   

Anleitung

  • Zwiebel in feine Würfel, die restlichen in Streifen schneiden. Tatar mit Zwiebelwürfeln und Senf vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Tatarmasse zu ca. 6 kleinen Bällchen formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tatarbällchen darin ca. 8–10 Minuten goldbraun braten und aus der Pfanne nehmen.
  • Paprika in kleine Streifen und Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Knoblauch zerdrücken und alles mit Zwiebelstreifen im Bratensatz ca. 5 Minuten andünsten. Mit Tomatensaft ablöschen, Tomatenmark einrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Tatarbällchen in die Sauce legen, ca. 5–10 Minuten darin ziehen lassen und mit Fladenbrot servieren.