Tandoori-Hühnchen mit Minzsauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

1 Sp2

Gesamtzeit: 25min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 10min
Portion(en): 4

Zutaten

  • 600 g Hähnchenbrustfilet, roh
  • 2 EL Tandooripaste
  • 125 g Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett
  • 2 EL Minze, gehackt
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Zehe(n) Knoblauch, gepresst
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 5 Stück Salatgurke/n, in Streifen
  • 1 Kopf Blattsalat

Anleitung

Hühnchen mit Tandoori-Paste einpinseln. In eine Glasschüssel legen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 10 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Hühnchen über hoher Hitze pro Seite 3–4 Minuten scharf anbraten. Auf einen Teller geben und abdecken, um es warm zu halten.

Joghurt, Minze, Limettensaft und Knoblauch in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gurke und Salat auf den Tellern verteilen. Hühnchenbrust mit einem scharfen Messer in dicke Scheiben schneiden und auf den Tellern arrangieren. Mit Minz-Joghurt-Sauce nappieren und gleich servieren.