Süß-scharfes Chilihähnchen mit Gurkenquark

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 4 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  20 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   2 Stück Hähnchenbrustfilet, roh, (à 120 g)   
  • 1 1/2 TL Sambal Oelek   
  • 1/4 TL Paprikapulver   
  • 3 TL Honig   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1/2 Stück Zitronen, unbehandelt   
  •   1/2 Stück Salatgurke/n   
  •   200 g Magerquark   
  • 1 TL Koriander, gehackt   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade Sambal Oelek, Paprikapulver und Honig verrühren. 1/2 Knoblauchzehe dazupressen und mit Salz würzen. Marinade und Hähnchenbrustfilets in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 20 Minuten marinieren.
  • 1 Prise Zitronenschale abreiben. Gurke waschen, raspeln und mit Quark, Zitronenschale und Koriander verrühren. Restliche Knoblauchzehe dazupressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilets auf dem Grill ca. 8–10 Minuten von jeder Seite grillen. Chilihähnchen nach Wunsch mit Rosmarin und Zitronenspalten garnieren und mit Gurkenquark servieren.