Steinpilztarte mit Lauch

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 SmartPoints2

Gesamtzeit: 85min
Zubereitungsdauer: 45min
Garzeit: 40min
Portion(en): 12
Zutaten

  • 100 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Cheddar/Chester, 50 % Fett i. Tr., gerieben
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 2 Stange(n), groß Lauch/Porree, dünn
  • 300 g frische Steinpilze, ersatzweise Kräuterseitlinge
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 200 g Tatar, roh
  • 150 g Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett
  • 300 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut
  • 4 Stück Hühnerei/er
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitung

Tarteform (Ø 28 cm) mit 1 TL Margarine fetten. Mehl mit restlicher Margarine, Wasser, Cheddar, Kümmel und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Lauch waschen und in Ringe schneiden. Steinpilze trocken abreiben und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Lauchringe und Steinpilzstücke zugeben und ca. 10 Minuten dünsten. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.

Saure Sahne mit Frischkäse, Eiern, Kräutern, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Teig zwischen Folie rund ausrollen und Tarteform damit auskleiden. Steinpilzmasse auf dem Teig verteilen und Guss darübergeben. Steinpilztarte im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen und servieren.