Stachelbeer-Baiser-Torte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

2SmartPoints2
Gesamtzeit: 45min
Zubereitungsdauer: 25min
Garzeit: 20min
Portion(en): 8
Zutaten

  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 6 Stück Vollkornkeks, zerkrümelt
  • 200 g Frische Stachelbeeren
  • 100 ml Wasser
  • 2 TL Speisestärke
  • 200 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig
  • 2 TL Zucker

Anleitung

Den Ofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft 160° C) vorheizen. 1 Ei trennen, Eigelb leicht schlagen, bis es anfängt zu schäumen. Die Kekse zerkrümmeln und zugeben. Die Mischung gleichmäßig in eine Kuchenform mit 20 cm Ø füllen und am Boden festdrücken. Den Kuchenboden 5–6 Minuten im Ofen backen bis er fest ist. Danach etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten. Stachelbeeren und Wasser in einen antihaftbeschichteten Soßentopf geben und über kleiner Flamme erhitzen bis die Beeren weich werden. Die Speisestärke mit 3 TL kaltem Wasser verrühren und dieses zur Stachelbeermasse geben. Öfter umrühren bis die Masse fester wird. Den Topf von der Platte nehmen, Frischkäse untermischen, mit Süßstoff abschmecken und leicht abkühlen lassen.

Die restlichen Eier trennen. 2 Eigelbverrühren und zur Stachelbeermasse geben. Diese auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen, weitere 10–12 Minuten backen bis alles fest wird. Abkühlen lassen und in der Zwischenzeit das Baiser zubereiten.

3 Eiweiß steif schlagen. Zucker zugeben und erneut verrühren, bis die Masse fest und glänzend wird. Die Baisermasse über die Stachelbeerschicht geben und weitere 5–6 Mintuen im Ofen backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.