Spinatlasagne mit Putenbrust

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  45 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 1/2 Bund Petersilie   
  • 3 Zweig(e) Oregano   
  •   1000 g Spinat, Blattspinat   
  •   300 g Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 500 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  •   250 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett   
  •   6 EL Kochkäse, Magerstufe   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   12 Stück Lasagneblätter, trocken   
  •   3 EL Haferflocken   
  •   1 Stück Hühnerei/er   

Anleitung

  • Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie und Oregano waschen, trocken schütteln und hacken. Spinat waschen und trocken schleudern. Putenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Putenbrust- mit Zwiebelwürfeln darin ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. Mit 400 ml Brühe und Milch ablöschen und aufkochen. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. 2 EL Kochkäse darin verrühren, mit Oregano und 2/3 der Petersilie verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 1/5 der Spinatsauce in eine Auflaufform (ca. 25 x 30 cm) geben und 3 Lasagneplatten darauf verteilen. Vorgang dreimal wiederholen und mit der Spinatsauce abschließen. Restlichen Kochkäse mit restlicher Brühe pürieren, mit Haferflocken und Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Haferflockenmasse auf der Lasagne verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Spinatlasagne mit restlicher Petersilie bestreut servieren.