Spinat-Tomaten-Quiche

spinat-tomaten-quiche_600x6001
  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 7 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  45 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 8

Zutaten

  • 225 g Weizenmehl   
  • 100 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 4 EL Wasser, kalt   
  • 1/2 TL Jodsalz   
  •   400 g Spinat, Blattspinat (frisch oder TK)   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 1 Becher Crème légère   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  •   200 g Cocktailtomaten   
  • 100 g Schafskäse/Feta 25 Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)   

Anleitung

  • Für den Teig 210 g Mehl, Halbfettmargarine, kaltes Wasser und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer, mit dem restlichen Mehl, bestäubten Arbeitsplatte ausrollen. Eine Springform (Ø 26 cm) damit auslegen und dabei einen schmalen Rand hochziehen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten vorbacken.
  • Für den Belag Blattspinat ggf. auftauen lassen und ausdrücken. Zwiebel würfeln und mit gepresstem Knoblauch in Öl andünsten, Blattspinat zugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Crème légère mit Eiern verquirlen, salzen und pfeffern. Abgekühlte Spinatmasse mit halbierten Cocktailtomaten auf dem Teig verteilen. Eiermasse darübergießen. Schafskäse zerbröseln und darauf verteilen. Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer