Spinat-Tomaten-Hähnchen

8 ProPoints // 7 SmartPoints
Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  10 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   750 g Spinat, Blattspinat (TK)   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  •   480 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  •   180 g (unzubereitet) Wildreismischung, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 TL Basilikum, getrocknet   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben   
  • 1 TL Zitronensaft   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   200 g Cocktailtomaten   

Anleitung

  • Blattspinat auftauen lassen und ausdrücken. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch pressen. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Wildreismischung nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrustwürfel darin ca. 3–4 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Zwiebelstreifen mit Knoblauch im Bratensatz ca. 2 Minuten glasig dünsten.
  • Spinat zugeben und weitere ca. 2–3 Minuten dünsten. Mit Basilikum, Muskatnuss, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen, vierteln und mit Hähnchenbrustwürfeln unterheben. Kurz erwärmen. Spinathähnchen mit Reis servieren.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer