Spargelquiche mit Putenbrust

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 7 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  60 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 8

Zutaten

  •   500 g Spargel, weiß   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   4 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln   
  • 8 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   150 g Cocktailtomaten   
  •   4 Scheibe(n) Geflügelbrustaufschnitt   
  •   125 g Magerquark   
  •   4 Stück Hühnerei/er   
  • 50 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 200 g Dinkel-/Grünkernmehl   
  • 1/2 Päckchen Backpulver   
  • 200 ml Rama Cremefine zum Kochen, 7 % Fett   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 4 Zweig(e) Basilikum   

Anleitung

  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in ca. 8 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Frühlingszwiebeln in längere Stücke schneiden und in 1 TL Öl ca. 3 Minuten braten. Tomaten halbieren, Geflügelbrustaufschnitt in breite Streifen schneiden.
  • Quark mit 1 Ei, Milch, 6 TL Öl und 1 gestrichenen TL Salz verrühren. Mehl und Backpulver vermengen und zur Quarkmischung geben. Zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) mit restlichem Öl fetten. Teig in der Form zu einem gleichmäßig dicken Boden formen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Spargel, Tomaten, Zwiebeln und Putenbruststreifen vermengen, auf dem Boden verteilen.
  • Restliche Eier und Cremefine verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über die Füllung geben. Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Quiche in der Form ca. 10 Minuten auskühlen lassen. Vom Basilikum die Blättchen zupfen, Quiche aus der Form lösen und mit Basilikum bestreuen.

 

 

Enregistrer