Spargelcremesuppe mit Garnelenspießen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 3 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  10 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2
Garnelen können Sie kochen, dämpfen, backen, grillen oder auch wie in diesem Rezept braten. Hier sind sie das Highlight in unserer leckeren Spargelcremesuppe.

Zutaten

  •   500 g Spargel, weiß   
  • 400 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  • 2 TL Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 2 TL Weizenmehl   
  • 50 ml Weißwein, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 1 Prise(n) Zucker   
  • 1 Spritzer Zitronensaft   
  • 2 EL Rama Cremefine Wie Crème fraîche   
  • 1 TL Kerbel   
  •   200 g Garnelen, ohne Schale   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch, gepresst   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   

Anleitung

  • Spargel schälen, in kleine Stücke schneiden und in Gemüsebrühe ca. 10 Minuten garen. Spargel abtropfen lassen und Flüssigkeit dabei auffangen. Halbfettmargarine schmelzen, Mehl einrühren und mit trockenem Weißwein nach und nach unter Rühren ablöschen. Spargelbrühe und -stücke zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker und Zitronensaft abschmecken und mit Cremefine verfeinern. Suppe mit einigen Kerbelblättchen bestreuen.
  • Für die Garnelenspieße küchenfertige Garnelen auf 2 lange Holzspieße stecken, mit Knoblauch in Pflanzenöl ca. 3 Minuten von jeder Seite anbraten. Spargelcremesuppe mit Garnelenspießen servieren.