Spaghetti-Spinat-Nester

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

2 ProPoints // 2 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 12
Sehen diese kleinen Nester nicht unverschämt gut aus? Und sie schmecken noch besser!

Zutaten

  •   200 g trockene Nudeln   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   200 g Spinat, (TK), vorzugsweise Babyspinat   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  •   100 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 2 EL (gehackt) Basilikum   
  •   12 Stück Cocktailtomaten   

Anleitung

  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat waschen, trocken schleudern und klein schneiden, TK-Spinat gegebenenfalls auftauen lassen und ausdrücken.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Spinat mit Zwiebelwürfeln darin ca. 2–3 Minuten dünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nudeln abgießen und mit Spinat vermischen.
  • Förmchen eines Muffinblechs mit restlichem Öl einfetten, Spaghetti-Spinat-Masse zu Nestern aufdrehen und hineingeben. Eier mit Frischkäse und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Förmchen geben. Tomaten waschen und je 1 Tomate in die Mitte der Nester setzen. Spaghetti-Spinat-Nester im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und servieren.