Sesamlachs mit Orangensauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

12 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   500 g Kohlrabi   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   80 g trockene Nudeln, Bandnudeln   
  •   2 Stück Orangen/Apfelsinen   
  • 200 g Lachs, roh, 2 Filets à 100 g   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 EL Sesam   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 100 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1/2 TL Instantpulver)   
  • 1 TL Saucenbinder (Instantpulver), hell   
  •   1 EL Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 1/2 TL Thymian   

Anleitung

  • Kohlrabi schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 10–12 Minuten garen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. 1 Orange schälen und filetieren, restliche Orange auspressen.
  • Lachsfilets gegebenenfalls auftauen lassen, abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sesam auf einen Teller geben und Lachsfilets darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachsfilets darin ca. 3–4 Minuten von jeder Seite braten.
  • Lachsfilets aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 60° C warm stellen. Für die Sauce Bratensatz mit Orangensaft und Brühe ablöschen, Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen. Mit Frischkäse verfeinern, Orangenfilets zugeben und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Bandnudeln und Kohlrabi abgießen, beides mit der Sauce vermengen und mit Sesamlachs servieren.