Schweinefleisch süßsauer

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

14 ProPoints // 16 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  5 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   240 g Schweinefilet   
  • 3 EL Sojasauce, nach Geschmack   
  • 2 EL Speisestärke   
  •   1/2 Stück Chinakohl, (ca. 400 g)   
  •   1 Stück (rot) Paprika   
  •   1 Stück (gelb) Paprika   
  • 250 g Ananas (Konserve ohne Zucker), in Stücken   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 100 ml Saft von Obstkonserve, ohne Zucker, (Ananas)   
  • 4 TL Honig   
  • 2 EL Tomatenmark   
  • 1 TL Sambal Oelek   
  •   140 g Mie-Nudeln/Chinesische Eiernudeln, trocken   
  • 1 TL Erdnussöl   
  • 1 EL Weinessig   
  • 1 TL Erdnüsse, geröstet und gesalzen   

Anleitung

  • Schweinefilet in Streifen schneiden, mit 2 EL Sojasauce beträufeln, mit 1 EL Stärkemehl bestäuben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  • Chinakohl und Paprika in Streifen schneiden. Ananas abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Knoblauchzehe zerdrücken und mit Ananassaft, Honig, Tomatenmark, Sambal Oelek und restlicher Stärke verquirlen.
  • Eiernudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Erdnussöl in einem beschichteten Wok (ersatzweise eine beschichtete Pfanne) erhitzen, Fleischstreifen darin ca. 4 Minuten scharf anbraten. Chinakohl- und Paprikastreifen zufügen und weitere ca. 5 Minuten braten. Mit Knoblauch-Ananas-Sauce übergießen, Ananasstücke zufügen und kurz erhitzen. Schweinefleisch mit Sojasauce und Essig abschmecken und mit Eiernudeln anrichten. Mit Erdnüssen bestreut servieren.