Schweinebraten mit Senfkruste

7 smartpoints
fertig in: 1 Stunde 40 Minuten | davon aktiv: 20 Minuten
405 kcal | 1697 kJ

Zutaten:

Für 4 Personen:
800 g magerer
Schweinebraten
Salz, Pfeffer
1 TL Rapsöl
1 EL Pistazienkerne
1 EL Halbfettmargarine
2 Knoblauchzehen
1 EL Paniermehl
2 EL körniger Senf
450 g festkochende Kartoffeln
800 g Blumenkohl
(frisch oder TK)
50 ml fettarme Milch
1 Prise geriebene Muskatnuss

Anleitung:

Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C)
vorheizen. Schweinebraten trocken tupfen und mit Salz
und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe
erhitzen, Braten darin ca. 5 Minuten von allen Seiten
anbraten und herausnehmen. Schweinebraten in eine
Auflaufform (ca. 16 x 21 cm) geben und im Backofen
auf mittlerer Schiene ca. 90 Minuten garen.
Pistazienkerne grob hacken und mit Margarine in den
Bratensatz geben. Knoblauch pressen, mit Paniermehl
und Senf hinzufügen und unter Rühren ca. 2–3 Minuten
anrösten. Kartoffeln schälen, Blumenkohl waschen,
in Röschen teilen und zusammen in Salzwasser ca.
15 Minuten garen.
Schweinebraten nach ca. 70 Minuten Garzeit auf
der Oberseite mit Senfmasse bestreichen, mit einem
Löffel fest andrücken und fertig garen. Kartoffeln und
Blumenkohl abgießen, mit Milch zerstampfen und mit
Muskatnuss und Salz würzen. Schweinebraten mit
Kartoffel-Blumenkohl-Stampf servieren.