Schwarzwälder Kirschtorte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  40 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 12

Zutaten

  •   4 Stück Hühnerei/er   
  • 125 g Zucker   
  • 150 g Weizenmehl   
  • 2 EL Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao   
  • 1 TL Backpulver   
  • 3 EL Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 360 ml Rama Cremefine Zum Aufschlagen   
  • 2 Päckchen Vanillezucker   
  • 350 g Kirschen, süß (Konserve ohne Zucker)   
  • 300 ml Saft von Obstkonserve, ohne Zucker   
  • 2 TL Kirschwasser   
  • 20 g Speisestärke   
  • 3 EL Raspelschokolade   

Anleitung

  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eier trennen. Eigelb mit Zucker ca. 3 Minuten cremig schlagen. Mehl, Kakao- und Backpulver mischen und mit lauwarmer Milch unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unterheben.
  • Biskuitteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) streichen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–30 Minuten backen und auskühlen lassen. Biskuitboden waagerecht halbieren.
  • Cremefine mit Vanillezucker steif schlagen. Kirschen abtropfen lassen und 300 ml Saft auffangen. Die Hälfte des Kirschsaftes in einem Topf erwärmen. Restlichen Saft mit Kirschwasser verfeinern, mit Speisesstärke verrühren, mit in den Topf geben und aufkochen lassen. 3 EL Kirschen zur Seite stellen, restliche Kirschen unterrühren.
  • Tortenring um den Teigboden legen. Kirschmasse auf den unteren Teigboden streichen und fest werden lassen. Ein Viertel der geschlagenen Cremefine darauf verstreichen. Oberen Teigboden auflegen und Torte mit restlicher Cremefine rundherum bestreichen und kalt stellen. Mit Raspelschokolade und restlichen Kirschen garniert servieren.