Schwarzwälder Kirsch-Torte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 SmartPoints2
Gesamtzeit: 130min
Zubereitungsdauer: 40min
Garzeit: 30min
Portion(en): 12

Zutaten

  • 5 Stück Hühnerei/er
  • 90 g Zucker
  • 2 EL Wasser, lauwarm
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 2 TL Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 20 ml Kirschwasser
  • 5 Blatt/Blätter Gelatine, weiß
  • 340 g Schattenmorellen/Sauerkirschen (Konserve ohne Zucker)
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 220 g Schlagsahne, 30 % Fett
  • 2 EL Vanillezucker
  • 35 g Schokolade, Zartbitter

Anleitung

Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Wasser cremig rühren, Eiweiß steif schlagen und darauf geben. Mehl mit Backpulver, Kakao und Mandeln mischen, über das Eiweiß sieben und unterheben.

Springform (Durchmesser 26 cm) mit Margarine einfetten, Teig hineinfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 155° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, zweimal waagerecht durchschneiden und Böden mit Kirschwasser tränken.

Für den Belag Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. 12 Kirschen beiseite stellen. Restliche Kirschen mit Kirschsaft, Zimt und Zucker aufkochen, Gelatine unterziehen und halb gelieren lassen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und etwas für die Verzierung beiseite stellen.

Den unteren Boden mit Kirschmasse bestreichen, Boden auflegen, mit etwas Sahne bestreichen, dritten Boden aufsetzen und Torte rundherum mit Sahne bestreichen. Schokolade fein raspeln. Schwarzwälder Kirsch-Torte mit Kirschen, Sahnetupfen und Schokoladenraspeln verzieren. Vor dem Servieren ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.