Schokoladentorte mit Himbeeren

6 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  10 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 8

Zutaten
  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 75 g Brauner Zucker
  • 60 g Weizenmehl
  • 15 g Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao
  • 30 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao
  • 75 g Himbeeren, (frisch oder TK)
  • 50 g Schokolade

Anleitung
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C). Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. In einer großen Rührschüssel Eier und Zucker auf höchster Stufe für 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl und Kakaopulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Damit der Teig nicht zusammenfällt, nicht zu schnell rühren.
  3. Den Teig in die Springform geben und glattstreichen. Für 8–10 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen ist und beim Draufdrücken leicht nachgibt. Auf einem Kuchengitter für 5 Minuten auskühlen lassen. Boden aus der Form stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Komplett auskühlen lassen und vorsichtig mit einem langen Messer in zwei gleich dicke Hälften unterteilen.
  4. Für die Füllung Halbfettmargarine und Zucker in eine Rührschüssel geben und Kakaopulver darauf sieben. Alles verrühren, bis es geschmeidig ist. Die Füllung, bis auf einen 1 EL, auf einen Tortenboden streichen und mit dem zweiten Tortenboden bedecken. Himbeeren in die restliche Schokoladen-Creme tunken und auf den Kuchen setzen. Mit geschmolzener Schokolade verzieren, in 8 Stücke schneiden und servieren.

Enregistrer