Schnitzel mit Rosenkohl-Walnuss-Püree

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4
Ein Klassiker auf kulinarischen Abwegen: So haben Sie Ihr Schnitzel bestimmt noch nie gegessen.

Zutaten

  •   800 g Rosenkohl   
  •   640 g Kartoffeln, mehligkochend   
  • 1500 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (7 TL Instantpulver)   
  •   480 g Kalbsschnitzel, (4 Stück à 120 g)   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 2 EL Saucenbinder (Instantpulver), dunkel   
  • 250 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben   
  • 25 g Walnüsse   
  • 2 TL (gehackt) Petersilie   

 

Anleitung

  • Rosenkohl und Kartoffeln in 1 Liter Brühe ca. 20–25 Minuten zugedeckt garen.
  • Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Schnitzel von beiden Seiten braten. Zwiebel in Ringe schneiden und zufügen, restliche Brühe angießen, ca. 5 Minuten schmoren lassen und mit Saucenbinder andicken.
  • Rosenkohl und Kartoffeln abgießen. Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss heiß werden lassen, Kartoffeln und Rosenkohl zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Walnüsse grob hacken und unter das Püree heben. Schnitzel auf Teller verteilen, Zwiebelsauce darübergeben, Rosenkohl-Walnuss-Püree mit Petersilie bestreuen und dazu servieren.