Rührei mit Pellkartoffeln und Dip

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

12 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  5 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 1

Zutaten

  •   2 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln   
  •   1 Stück Tomaten, frisch   
  •   1 Stück (klein) Zucchini   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  • 3 EL Mineralwasser   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 EL Kräuter, gemischt (frisch oder TK)   
  •   1 Stück Schalotten   
  •   150 g Magerquark   
  • 1 EL Schnittlauch, in Ringen (frisch oder TK)   
  • 1 Prise(n) Paprikapulver   
  •   2 Stück (mittelgroß) Kartoffeln, Pellkartoffeln, gegart   

Anleitung

  • Frühlingszwiebeln, Tomate und Zucchini klein schneiden und in Pflanzenöl ca. 2-3 Minuten andünsten. Eier mit etwas Mineralwasser verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Verquirlte Eier über das Gemüse gießen und stocken lassen. Mit gemischten Kräutern verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für den Dip Schalotte fein würfeln. Magerquark mit 2 EL Mineralwasser cremig rühren und mit Schalottenwürfeln und Schnittlauchröllchen vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Rührei mit Pellkartoffeln und Dip servieren.