Rübli-Kuchen mit Frischkäsecreme

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 Sp2

Gesamtzeit: 90min
Zubereitungsdauer: 20min
Garzeit: 40min
Portion(en): 12
Zutaten

  • 350 g Karotten/Möhren
  • 1/2 Stück Orangen/Apfelsinen, unbehandelt
  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 75 ml Rapsöl
  • 20 g Streusüße mit Süßstoff, z.B. Candarel/natreen
  • 200 g Dinkel-/Grünkernmehl, Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Frischkäse, bis 1 % Fett absolut
  • 2 EL Speisequark, Natur, 20 % Fett i. Tr. (Halbfettstufe)
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig

Anleitung

Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Karotten schälen und fein raspeln. 1/2 TL Orangenschale abreiben. Eier trennen und 1 Eiklar mit Salz steif schlagen. Eigelb, restliches Eiklar, Orangenschale, Öl und Streusüße schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Karottenraspel unterrühren und Eischnee vorsichtig unterheben.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte eckige Springform (ca. 18 x 18 cm) füllen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen und auskühlen lassen.

Orangenhälfte auspressen. Frischkäse mit 1 EL Orangensaft, Quark und Sahnesteif ca. 3 Minuten kalt stellen. Rübli-Kuchen mit Frischkäsecreme bestreichen und servieren.