Rotes Thai-Curry

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   400 g Hähnchenbrustfilet, roh, in dünne Streifen geschnitten   
  •   200 g Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)   
  •   1 Stück Chilischote/n, rot, entkernt und fein geschnitten   
  • 1 1/2 EL Currypaste, rot   
  •   150 g Cocktailtomaten, halbiert   
  •   150 g frische Pilze, in Scheiben   
  • 3 EL Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett   
  • 125 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 1 EL Zitronensaft   
  • 2 TL Fischsauce   
  • 2 TL Zucker, braun   
  • 4 EL (gehackt) Basilikum   
  •   750 g Reis, Langkornreis, gegart   

Anleitung

  • Pflanzenöl in eine große Bratpfanne oder einen Wok geben und über hoher Hitze erhitzen.
  • Hühnchen in 3 aufeinander folgenden Portionen scharf anbraten. Das Fleisch sollte leicht goldbraun, aber noch nicht komplett durchgegart sein. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  • Bohnen in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 2 Minuten beiseite stellen, abtropfen lassen und wieder beiseite stellen.
  • Chili und Currypaste in die Pfanne geben, 1 Minuten anbraten. Tomaten, Bohnen, Pilze und Hühnchen dazugeben. Unter Rühren 2 Minuten anbraten.
  • Saure Sahne, Brühe, Zitronensaft, Fischsauce, und braunen Zucker einrühren. Eine weitere Minute braten und kurz vor dem Servieren Basilikum untermengen. Mit gekochtem Reis servieren.