Rote-Grütze-Kuchen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

3 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  50 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  120 min
Portionen: 12

Zutaten

  •   3 Stück Hühnerei/er   
  • 3 EL Wasser, warm   
  • 100 g Zucker   
  • 100 g Weizenmehl   
  • 60 g Speisestärke   
  • 1/2 TL Backpulver   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   650 g Beeren, gemischt (TK)   
  • 1 EL Wasser, kalt   
  • 1 Päckchen Tortenguss, ungezuckert   
  • 100 ml Rama Cremefine Zum Aufschlagen   

Anleitung

  • Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eier mit Wasser und 75 g Zucker ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit 50 g Speisestärke, Backpulver und Salz mischen und unter den Teig heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) streichen und auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen und Tortenrand um den Boden legen.
  • Beeren in einem Sieb auftauen lassen. Restliche Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren. Beeren mit restlichem Zucker und gelöster Speisestärke aufkochen. Etwas abkühlen lassen und Tortenguss untermischen. Auf den Boden geben und ca. 2 Stunden kalt stellen. Cremefine steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sternaufsatz füllen und Rote-Grütze-Kuchen mit Tupfern verziert servieren.

 

 

Enregistrer