Rotbarsch mit gedünsteten Erdbeeren

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 8 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4
Marokko trifft auf Skandinavien – Couscous auf Rotbarsch. Ein exotischer Mix, der mit gedünsteten Erdbeeren abgerundet wird!

Zutaten

  •   1 Stück Schalotten   
  •   4 Stück (rot) Paprika   
  • 4 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 2 EL (gehobelt) Mandeln   
  •   200 g Couscous, trocken   
  • 300 ml Wasser   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   500 g Rotbarsch, roh, (4 Filets)   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   300 g Erdbeeren, frisch   
  • 1/4 TL Ingwer, Pulver   
  • 1 EL Sirup, bevorzugt Granatapfelsirup   
  • 1 Prise(n) Chilipulver/Chiliflocken   

 

Anleitung

  • Schalotte schälen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und würfeln. 2 TL Öl in einem Topf erhitzen und Schalottenstreifen mit Paprikawürfeln darin zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mandelblättchen fettfrei in einer Pfanne rösten und zur Seite stellen.
  • Couscous zur Paprika-Schalotten-Mischung geben und kurz mitdünsten. Mit kochendem Wasser überbrühen, salzen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Rotbarschfilets abspülen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Rotbarschfilets darin ca. 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Salzen, pfeffern und im Backofen bei 60° C warm stellen.
  • Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Erdbeerwürfel kurz im Bratensatz schwenken, mit Ingwerpulver und Granatapfelsirup verfeinern. Mandelblättchen unter den Couscous mischen, mit Salz und Chilipulver auf Tellern antrichten, nach Wunsch mit Kräutern garniert servieren.