Rindfleischwok süß-sauer

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  15 min
Weitere Zeit:  10 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   300 g Rindersteak   
  • 2 EL Sojasauce   
  •   500 g Chinakohl   
  •   1 Stück (klein) Mangos, reif   
  • 1 TL Honig   
  • 1 EL Zitronensaft   
  • 2 Prise(n) Chilipulver/Chiliflocken   
  • 1 TL Curry   
  •   80 g trockene Nudeln, Mie-Nudeln   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 TL Tomatenmark   

Anleitung

  • Rindersteak trocken tupfen und in Streifen schneiden. Sojasauce mit Steakstreifen in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren. Chinakohl waschen, Boden samt Strunk entfernen und Kohl in Streifen schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und die Hälfte des Fruchtfleisches würfeln. Restliche Mango pürieren und mit Honig, Zitronensaft, Chiliflocken und Currypulver würzen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einem Wok erhitzen, Steakstreifen darin ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Tomatenmark im Bratensatz kurz anschwitzen, Kohlstreifen dazugeben und ca. 4–5 Minuten braten.
  • Nudeln abgießen, mit Steakstreifen, Mangopüree und -würfeln unter die Kohlstreifen heben und kurz erwärmen. Rindfleischwok mit Salz abschmecken und nach Wunsch mit Koriander bestreut servieren.