Rindersteaks mit Röstzwiebelsauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

 10 ProPoints // 9 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4
Schmeckt groß und klein und macht dabei noch richtig satt.

Zutaten

  •   900 g Spitzkohl   
  •   4 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  • 3 Zweig(e) Thymian   
  • 4 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 375 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 TL Instantpulver)   
  •   160 g Spätzle, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   720 g Rindersteak, 4 Steaks (à 180 g)   
  • 1 Prise(n) Pfeffer, bunt   
  • 1 TL Speisestärke   
  • 1 EL Wasser   
  • 2 TL (gehackt) Petersilie   

 

Anleitung

  • Kohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Kohl in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen und Kohlstreifen darin ca. 3-5 Minuten anbraten. Mit 125 ml Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  • Steaks trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Steaks darin ca. 2-3 Minuten von jeder Seite anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Spätzle abgießen, im Bratensatz schwenken und warm stellen.
  • Zwiebelringe im Bratensatz ca. 2-3 Minuten goldbraun rösten. Mit restlicher Brühe ablöschen und ca. 2-3 Minuten köcheln lassen. Stärke mit Wasser anrühren, zur Sauce geben und aufkochen. Röstzwiebelsauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian verfeinern. Spitzkohlgemüse mit Petersilie verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rindersteaks mit Röstzwiebelsauce, Spätzle und Spitzkohl servieren.