Rinderrouladen mit Broccoli

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 9 SmartPoints2

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  90 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 6
Rinderrouladen sind ein Klassiker. Zu Recht!

Zutaten

  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   4 Stück Gewürzgurke/n   
  •   4 Scheibe(n) Schinken, roh (ohne Fettrand)   
  •   900 g Rinderrouladen, (6 Stück à 150 g)   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 TL Senf, klassisch   
  • 3 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 2 EL Tomatenmark   
  • 500 ml Wasser   
  •   900 g Kartoffeln, mehligkochend   
  •   2000 g Broccoli   
  • 350 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 3 EL Schmand, 24 % Fett   
  • 2 EL (gehobelt) Mandeln   

Anleitung

  • Zwiebeln schälen, Gewürzgurken abtropfen lassen und mit Zwiebeln und Schinken in Streifen schneiden. Rouladen trocken tupfen, etwas flach klopfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Rouladen mit Gewürzgurken-, Schinken- und der Hälfte der Zwiebelstreifen belegen. Aufrollen und mit Rouladennadeln oder Holzspießen feststecken.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Rouladen darin ca. 5 Minuten von allen Seiten kräftig anbraten. Restliche Zwiebelstreifen und Tomatenmark hinzugeben und weitere ca. 3 Minuten braten. Mit Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 90 Minuten schmoren.
  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Broccoli waschen, in Röschen teilen und in Brühe ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten.
  • Rouladen herausnehmen und zur Seite stellen. Sauce mit Schmand verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Broccoliröschen abgießen. Broccoliröschen mit Mandelblättchen bestreuen und mit Kartoffeln zu den Rouladen servieren.