Ratatouille-Tarte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 SmartPoints2

Gesamtzeit: 140min
Zubereitungsdauer: 30min
Garzeit: 50min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 230 g Weizenmehl
  • 75 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 50 g Cheddar/Chester, 50 % Fett i. Tr., extrareif
  • 1 Stück, mittelgroß Auberginen
  • 2 Stück, mittel Zucchini
  • 3 Stück Tomaten, frisch
  • 1 Stück, mittelgroß Zwiebel/n, rot
  • 1 Stück, rot Paprika
  • 1 TL Rapsöl
  • 80 g Tomaten, passiert, (4 EL)

Anleitung

200 g Mehl sieben und mit Margarine zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Käse und 75 ml Wasser untermischen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Arbeitsfläche mit 1 EL Mehl bestäuben, 2/3 des Teigs ca. 6 mm dünn ausrollen und eine Tarteform (18 cm) damit auskleiden. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Mit Backpapier und Backerbsen belegen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten blindbacken. Backerbsen- und papier entfernen und weitere ca. 5 Minuten backen.

Aubergine, Zucchini und Tomaten waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse und passierte Tomaten darin ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen. 100 ml Wasser dazugeben und ca. 30 Minuten garen.

Restlichen Teig auf restlichem Mehl ausrollen und in Streifen schneiden. Gemüsemischung auf dem Tarteboden verteilen und Teigstreifen als Gitter darauflegen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Tarte abkühlen lassen, aus der Form heben und servieren.