Ratatouille-Farfalle

5 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  40 min
Garzeit:  0 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

 


Zutaten

  •   200 g trockene Nudeln, Farfalle   
  •   500 g Auberginen   
  •   300 g Zucchini   
  •   1 Stück (gelb) Paprika   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 2 TL Olivenöl   
  •   400 g Tomaten (Konserve), stückig   
  • 1 TL Majoran, gehackt   
  • 3 Zweig(e) Basilikum   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Farfalle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Aubergine, Zucchino und Paprika waschen. Zucchino längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Aubergine fein würfeln. Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch pressen.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel mit Knoblauch darin kurz andünsten. Auberginen- und Zucchinischeiben mit Paprikastücken zufügen und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Tomaten ablöschen, mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Farfalle abgießen und unter die Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Ratatouille-Farfalle mit Basilikumstreifen bestreut servieren.

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer