Quarkkeulchen mit Traubenkompott

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 11 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   640 g Kartoffeln   
  •   225 g Magerquark   
  • 60 g Weizenmehl   
  • 1 TL Backpulver   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 1 Päckchen Vanillezucker   
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig   
  • 1 Messerspitze(n) Zitronenschale, unbehandelt   
  • 2 EL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   300 g Weintrauben, hell, kernlos   
  • 150 ml Traubensaft   
  • 1 EL (unzubereitet) Puddingpulver, Vanille   
  • 100 ml Wasser   

Anleitung

  • Kartoffeln in Salzwasser ca. 20–25 Minuten garen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Magerquark, Mehl, Backpulver, Ei, Vanillezucker, einigen Tropfen flüssigem Süßstoff und Zitronenschale zu einem Teig verkneten. Aus dem Teig mit feuchten Händen 16 Keulchen (ovale Plätzchen) formen. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Keulchen nach und nach abbacken.
  • Für das Traubenkompott Weintrauben halbieren, mit Traubensaft ca. 5 Minuten dünsten. Vanillepuddingpulver mit Wasser anrühren, Traubenkompott damit andicken und mit einigen Tropfen flüssigem Süßstoff abschmecken. Pro Person 2 Quarkkeulchen mit Traubenkompott servieren.