Quark-Kirsch-Torte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 SmartPoints2

Gesamtzeit: 25min
Zubereitungsdauer: 25min
Garzeit: 0min
Portion(en): 12
Zutaten

  • 120 g Kuvertüre, Zartbitter
  • 120 g Cornflakes
  • 6 Blatt/Blätter Gelatine, weiß
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 225 g Magerquark
  • 250 g Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett
  • 220 ml Rama Cremefine Zum Aufschlagen
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Kirschen, süß, frisch, entsteint
  • 12 Blatt/Blätter Minze

Anleitung

Springform (Ø 26 cm) mit Backfolie oder Backpapier auslegen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer grob zerkleinern und mit geschmolzener Kuvertüre vermengen. Masse in die Form geben, gut andrücken und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Zucker mit Zitronensaft, Quark und Joghurt glatt rühren. Gelatine ausdrücken, nach Packungsanweisung auflösen und unter die Masse heben. Sobald die Creme anfängt zu gelieren, Cremefine mit Vanillezucker steif schlagen und unter die Masse ziehen.

Die Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen. Kirschen darauf geben und mit restlicher Creme bedecken. Mindestens 12 Stunden kalt stellen. Mit Minze garnieren und mit einem elektrischen Messer oder einem in heißes Wasser getauchten Messer in Stücke schneiden und servieren.