Puten-Mango-Pfanne

9 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten
  • 1 Stück Mangos
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
  • 240 g Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 1/2 TL Chilipulver/Chiliflocken
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Couscous, trocken
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)
  • 500 g Tomaten, frisch
  • 1 Stück Zwiebel/n
  • 1 EL Petersilie, (frisch oder TK)
  • 2 EL Balsamicoessig, dunkel
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 Prise(n) Zucker

Anleitung
  1. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Putenschnitzelstücke darin ca. 3–5 Minuten rundherum anbraten. Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und Couscous zugeben und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen. Mangowürfel und Lauchzwiebelringe unterheben und zugedeckt ca. 5–8 Minuten ziehen lassen.
  3. Für den Tomatensalat Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Tomatenspalten und Zwiebelwürfel mit Petersilie mischen. Essig, Orangensaft, Salz, Pfeffer und Zucker zu einem Dressing verrühren und über den Salat geben. Tomatensalat zur Puten-Mango-Pfanne servieren.

 

Enregistrer