Puten-Cordon bleu mit Ofenpommes

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten
  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 480 g Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh, (4 Stück à 120 g)
  • 2 Scheibe(n) Schinken, gekocht (ohne Fettrand)
  • 4 EL Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 2 Stück Paprika
  • 2 Stück Paprika
  • 2 Stück Paprika
  • 1/2 Stück Orangen/Apfelsinen
  • 50 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)
  • 1 EL Balsamicoessig, dunkel
  • 1 TL Petersilie
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitung
  1. Für die Ofenpommes Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in ca. 10 cm lange, fingerdicke Stifte schneiden. Öl mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffelstifte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem gewürzten Öl vermischen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Die Ofenpommes zwischendurch mit einem Holzspatel einmal wenden.
  2. Für das Cordon bleu Putenschnitzel abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinkenscheiben halbieren und jeweils 1/2 Scheibe auf die Putenschnitzel legen. Mit Käse bestreuen, zusammenklappen und mit Holzspießen feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cordon bleu darin ca. 5 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.
  3. Für den Salat Paprika waschen, entkernen und würfeln. Orangenhälfte auspressen. Orangensaft mit Brühe und Balsamicoessig verquirlen. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Dressing mit Paprikawürfeln mischen und mit Cordon bleu und Ofenpommes servieren.

 

Enregistrer