Provenzalische Seelachs-Garnelen-Suppe

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 3 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   1 Knolle(n) (mittel) Fenchel   
  •   1 Stück (mittel) Zucchini   
  •   250 g Karotten/Möhren   
  •   1 Stück (groß) Zwiebel/n   
  •   2 Zehe(n) Knoblauch   
  • 2 TL Olivenöl   
  • 200 ml Weißwein, trocken   
  • 250 ml Wasser, heiß   
  • 1 Päckchen Safran   
  • 400 ml Fischfond   
  •   1 Konserve(n) (klein) Tomaten (Konserve)   
  • 1 Blatt/Blätter Lorbeer   
  •   375 g Seelachs/Koehler, roh   
  •   100 g Garnelen, ohne Schale, küchenfertig   
  • 1 TL Kräuter der Provence   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Fenchel, Zucchini, Karotten, Zwiebel und Knoblauch würfeln, Fenchelgrün für später aufbewahren. Alles zusammen im heißen Öl unter Wenden kräftig anbraten. Weißwein angießen und etwas einkochen lassen. Heißes Wasser mit Safran verrühren. Mit dem Fischfond, den stückigen Tomaten und Lorbeer zum Gemüse geben, aufkochen und ca. 10 Minuten zugedeckt garen.
  • Fisch und Garnelen kalt abspülen. Fisch in Würfel schneiden. Beides zur Suppe geben. Mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen und weitere 5–8 Minuten garen. Lorbeerblatt entfernen, Fenchelgrün hacken und über den Fischtopf streuen.