Polentatorte mit Aprikosen und Bananen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 200 g Maisgrieß/Polenta, trocken   
  • 150 g Frischkäse, bis 16 % Fett absolut   
  • 5 EL Streusüße mit Süßstoff, z.B. Candarel/natreen   
  •   3 Stück Hühnerei/er   
  • 1/2 TL Backpulver   
  •   200 g Aprikosen, frisch   
  •   2 Stück (mittel) Bananen   
  • 150 g Frischkäse, bis 16 % Fett absolut   
  •   2 EL Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett   
  • 1 Spritzer Zitronensaft   

Anleitung

  • Die Polenta nach Packungsanweisung zubereiten. Abkühlen lassen und ab und an umrühren, um ein Verklumpen zu vermeiden. Den Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eine Tortenform (Ø 23 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Den Frischkäse mit 4 EL Streusüße und Eigelb verrühren. Die abgekühlte Polenta und das Backpulver unterheben. Die Hälfte der Aprikosen würfeln, die Banane mit einer Gabel zerdrücken und beides zum Teig geben.
  • Eiweiß in einer fettfreien Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter die Polentamischung heben. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Etwa 35–40 Minuten backen. Etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.
  • Frischkäse mit Joghurt und 1 EL Streusüße verrühren. Die zweite Banane und die restlichen Aprikosen in Scheiben schneiden. Die Banane mit Zitronensaft beträufeln. Den Kuchen mit den Früchten belegen.