Pizza mit Tunfisch und Oliven

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl   
  • 1 TL Jodsalz   
  • 100 ml Wasser, warm   
  • 1 Päckchen Hefe, trocken   
  • 1/2 TL Zucker   
  •   200 g Cocktailtomaten   
  • 12 Stück Oliven, schwarz, in Ölmarinade   
  •   1 Stück (mittel) Zucchini   
  •   1 Stück (klein) Zwiebel/n   
  • 1 Kugel(n) Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light   
  • 2 EL (gehackt) Basilikum, frisch   
  • 6 EL Tomatensauce   
  •   185 g (Abtropfgewicht) Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)   
  • 3 EL (gerieben) Parmesan/Montello Parmesan   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   

Anleitung

  • Mehl und Salz in großer Schüssel vermischen und beiseitestellen.
  • Wasser mit Hefe und Zucker in einem kleinen Gefäß vermengen. Verrühren und mindestens 10 Minuten ruhen lassen.
  • Eine kleine Grube in das Mehl drücken und die Hefemischung hineingeben. Zu einer Teigkugel formen und 5 Minuten auf einer bemehlten Fläche kneten. Beiseite stellen und Teig auf doppelte Größe aufgehen lassen.
  • Währenddessen Ofen auf 230° C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Sobald der Teig aufgegangen ist, in 4 gleich große Kugeln teilen. Mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche zu jeweils 15 cm großen Pizzafladen ausrollen und auf die vorbereiteten Backbleche geben.
  • Cocktailtomaten und Oliven halbieren, Zucchini, Zwiebel und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und Basilikum hacken. Tomatensauce auf den Pizzen verteilen, mit 1 EL Basilikum, Tomaten, Zucchini, Oliven, Mozzarella, Tunfisch und Zwiebeln belegen sowie mit Parmesan bestreuen.
  • Pizzen im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Backbleche wechseln, um eine gleichmäßige Garung zu gewährleisten. Wenn der Teig knusprig und der Käse goldbraun zerlaufen ist, aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Basilikum bestreuen und mit gemahlenem Pfeffer würzen. Heiß servieren.