Piratenschmaus

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

 


Zutaten

  •   800 g Kartoffeln   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   500 g Zander, roh, 4 Filets (ersatzweise Seelachs)   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 40 g Paniermehl/Semmelbrösel   
  • 1 EL Kräuter, gemischt, gehackt   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 2 EL Sonnenblumenöl   
  •   1 Kopf Kopfsalat   
  •   300 g Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett   
  • 3 EL Zitronensaft   
  • 1 EL Dill, gehackt   
  • 1 EL (gehackt) Petersilie   

Anleitung

  • Kartoffeln in Salzwasser ca. 20–25 Minuten garen. Zanderfilet in längliche Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Paniermehl mit Kräutern vermengen. Ei verquirlen und Fisch zunächst im Ei und dann im Paniermehl wenden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Fischstäbchen darin ca. 10 Minuten goldbraun braten.
  • Kopfsalat in mundgerechte Stücke zupfen. Joghurt mit 2 EL Zitronensaft glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Dill und Petersilie verfeinern. Dressing über den Salat gießen. Fischstäbchen mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Kartoffeln und Salat servieren.

 

 

Enregistrer