Pflaumenstreusel

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  25 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  60 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe, frisch   
  • 60 g Zucker   
  • 50 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett, lauwarm   
  • 570 g Weizenmehl   
  • 100 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  •   120 g Magerquark   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1500 g Pflaumen, frisch   
  •   1 Stück Zitronen, (unbehandelt)   
  • 80 g Zucker, braun (ersatzweise weißer Zucker)   
  • 1 Prise(n) Zimt   
  • 1 TL Puderzucker   

Anleitung

  • Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Milch auflösen. 400 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und aufgelöste Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • 30 g Margarine, Ei, Quark und Salz zum Vorteig geben. Zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig nochmals gut durchkneten.
  • Arbeitsfläche mit 1 Esslöffel Mehl bestäuben. Teig darauf ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Pflaumen waschen, halbieren, die Steine entfernen und in Spalten schneiden. Pflaumenspalten auf dem Teig verteilen. Zitronenschale abreiben. Restliches Mehl mit restlicher Margarine, braunem Zucker, 1/2 TL Zimtpulver und Zitronenschale zu Streuseln verkneten und über die Pflaumen geben.
  • Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Mit Zimtpulver und Puderzucker bestäubt lauwarm servieren.