Pfeffersteak mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 SmartPoints2

Gesamtzeit: 70min
Zubereitungsdauer: 20min
Garzeit: 40min
Portion(en): 2
Zutaten

  • 300 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 150 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben
  • 1 Knolle(n), mittel Fenchel
  • 40 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.
  • 360 g Rinderhüftsteak, 2 Stück (à 180 g)
  • 1 TL Pfefferkörner, bunt
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 75 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1/2 Instantpulver)
  • 1 TL Senf, klassisch

Anleitung

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Knoblauch pressen. Milch mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Knoblauch würzen und aufkochen. Kartoffelscheiben ca. 10 Minuten in der Milch vorgaren. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und Fenchel in Streifen schneiden. Fenchelstreifen in eine Auflaufform geben und mit heißer Kartoffel-Milch-Mischung übergießen. Mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten garen.

Steaks trocken tupfen und mit Salz und buntem Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Steaks darin ca. 3–5 Minuten von jeder Seite braten und herausnehmen. In Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Bratensatz mit Brühe ablöschen und Senf einrühren. Sauce ca. 1–2 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfeffersteak mit Sauce und Kartoffel-Fenchel-Gratin servieren. Nach Wunsch mit buntem Pfeffer bestreuen.