Parmesansüppchen mit Balsamicozwiebeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 7 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   2 Stück (mittelgroß) Kartoffeln   
  •   500 g Suppengemüse, (frisch oder TK)   
  •   2 Stück Schalotten   
  •   1 Zehe(n) Knoblauch   
  • 3 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 125 ml Weißwein, trocken   
  • 750 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (3 TL Instantpulver)   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n, rot   
  • 1 EL Zucker   
  • 4 EL Balsamicoessig, dunkel   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 60 g Parmesan/Montello Parmesan   
  • 100 ml Rama Cremefine zum Kochen, 7 % Fett   
  • 4 EL (gehackt) Petersilie   

Anleitung

  • Kartoffeln schälen und würfeln. Suppengemüse klein schneiden, Schalotten würfeln und Knoblauch pressen. 2 TL Öl in einem Topf erhitzen. Suppengemüse, Kartoffeln, Schalotten und Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Weißwein angießen und kurz aufkochen lassen. Brühe angießen und das Ganze im geschlossenen Topf ca. 30 Minuten garen.
  • Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Restliches Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden anbraten. Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen, salzen und pfeffern. Suppe fein pürieren.
  • Parmesan und Cremefine zugeben und unter Rühren kurz erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. kurz vor dem Servieren noch einmal aufschäumen. Mit den Balsamicozwiebeln und Petersilie anrichten.