Osterkranz mit Himbeerquark

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 5 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  75 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 180 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 60 g Halbfettbutter   
  • 530 g Weizenmehl   
  • 1 Päckchen Hefe, trocken   
  • 90 g Zucker   
  • 1 EL Zitronenschale, unbehandelt   
  • 1/2 TL Jodsalz   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  •   250 g Himbeeren, (frisch oder TK)   
  •   500 g Magerquark   
  • 1 Päckchen Vanillezucker   

Anleitung

  • Milch erwärmen, Butter darin schmelzen. 500 g Mehl und Trockenhefe in einer großen Schüssel mischen. 60 g Zucker, Zitronenschale, Salz, Eier und Milch-Butter-Gemisch zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Teig nochmals durchkneten und in 3 gleich große Portionen teilen. Diese auf einer mit restlichem Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu jeweils ca. 50 cm langen Strängen rollen und zu einem Zopf flechten. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem runden Kranz zusammenlegen, dabei die Enden zusammen drücken. Kranz abgedeckt nochmal ca. 15 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Himbeeren mit Quark, restlichem Zucker und Vanillezucker verrühren. Osterkranz in Scheiben schneiden, mit Himbeerquark anrichten.