Orientalischer Reis-Tatar-Auflauf mit Joghurtsauce

11 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  35 min
Garzeit:  55 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   80 g Langkornreis, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   350 g Auberginen   
  •   2 Zehe(n) Knoblauch   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   120 g Tatar, roh   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 1 Prise(n) Kurkuma   
  •   400 g Tomaten (Konserve), stückig   
  • 1 TL Harissa Würzpaste   
  • 25 g Cashewnüsse, Natur   
  • 30 g Ziegenschnittkäse, 50 % Fett i. Tr., (Ziegengouda)   
  • 1/2 Bund Petersilie, glatt   
  •   250 g Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett   
  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer   


Anleitung

  • Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebeln und Aubergine in Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und Tatar mit Zwiebelwürfeln und der Hälfte des Knoblauchs darin ca. 5–10 Minuten anbraten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma kräftig würzen. Tomaten angießen, Auberginenwürfel zufügen und kurz erhitzen. Mit Harissa abschmecken, Reis untermischen und in eine Auflaufform (20 cm x 30 cm) füllen. Cashewnüsse hacken, Ziegengouda reiben, den Auflauf damit bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten überbacken.
  • Für die Joghurtsauce Petersilie grob hacken und mit dem restlichem Knoblauch und dem Joghurt verrühren. Joghurtsauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und zu dem orientalischen Reis-Tatar-Auflauf servieren.

Enregistrer

Enregistrer