Orangenflan mit Vanille

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 8 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  70 min
Weitere Zeit:  60 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   2 Stück Orangen/Apfelsinen, unbehandelt   
  • 2 EL Zucker   
  • 1 Stück Vanilleschote   
  • 150 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 1 Stück Hühnerei, Eigelb   
  •   1 Stück Hühnerei/er   

Anleitung

  • 1 TL Orangenschale abreiben und 2 Orangen auspressen. Orangensaft durchsieben. 1 EL Zucker mit 50 ml Orangensaft in einem kleinen Topf bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Orangen-Karamell-Sauce in 2 Souffléförmchen (Ø ca. 7 cm) gießen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch mit 75 ml Orangensaft, Vanilleschote, -mark, Orangenschale und 1 EL Zucker verrühren, aufkochen und abkühlen lassen. Backofen auf 140° C (Gas: Stufe 1, Umluft: nicht empfehlenswert) vorheizen. Eine Auflaufform ca. 2 cm hoch mit Wasser füllen und im Backofen auf unterster Schiene erhitzen.
  • Vanilleschote aus der Orangenmilch entfernen. Eigelb und Ei zufügen und verquirlen. Mischung in die Souffléförmchen geben, in das Wasserbad stellen und im Backofen ca. 1 Stunde stocken lassen. Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Restliche Orange schälen und filetieren. Orangenfilets mit restlichem Orangensaft und restlichem Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Orangenflans mit einem Messer vom Rand lösen, auf Teller stürzen und mit Orangenkompott garniert servieren.