Ofenratatouille

IB_S_BASIC_COPYRIGHT =
  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

8 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   1 Stück (mittelgroß) Auberginen   
  •   2 Stück (mittel) Zucchini   
  •   1 Stück (rot) Paprika   
  •   1 Stück (grün) Paprika   
  •   1 Stück (gelb) Paprika   
  •   5 Stück Tomaten, frisch   
  •   2 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   2 Zehe(n) Knoblauch   
  • 10 Stück Oliven, schwarz, in Ölmarinade, ohne Stein   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  • 2 TL Kräuter der Provence, getrocknet   
  • 4 TL Olivenöl   
  •   900 g Kartoffeln   
  • 1 TL Thymian, gehackt   
  • 50 g Parmesan/Montello Parmesan, gerieben   

Anleitung

  • Aubergine, Zucchini, Paprika und Tomaten waschen. Paprika entkernen und mit restlichem Gemüse grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln, Oliven in Ringe schneiden. Gemüse auf einer Fettpfanne oder in einer großen Auflaufform (ca. 40 cm x 32 cm) verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen und mit 2 TL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 35–40 Minuten garen und zwischendurch mehrmals wenden.
  • Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20–25 Minuten in Salzwasser garen. Abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Ofenratatouille mit Parmesan bestreuen und zu Thymiankartoffeln servieren.

 

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer